Übersicht und Flyer

Der nächste 27. GFK Tag:

Präsenz 25. September 2022

Überblick über die Workshops und Trainer*innen

9.30 - 11.00

Workshop 1

14.30 – 16.00 Uhr (4 Parallel-Veranstaltungen) 1. Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation Bedürfnisse sind die Wurzeln unserer Gefühle und die Motivation für unsere Handlungen. Ausgehend von dieser Grundannahme lernen wir in diesem Workshop die GFK ke

1. Einführung in die GFK

Bedürfnisse sind die Wurzeln unserer Gefühle und die Motivation
für unsere Handlungen. Ausgehend von dieser Grundannahme
lernen wir in diesem Workshop die GFK kennen.
Für Anfänger und Interessierte geeignet.

9.30 - 11.00

Workshop 2

2. Konkurrenz - blockierend  oder beflügelnd?

Viele Mechanismen unserer Gesellschaft beruhen auf Konkurrenz.
Dabei kann der Energiefluss blockiert sein oder aber wir
können über uns selbst hinauswachsen. Wie kann das Prinzip
der GFK von „Du bist okay – ich bin okay, deine Bedürfnisse sind
wichtig und meine Bedürfnisse sind wichtig“ auf Konkurrenz-
Situationen angewendet werden? Gemeinsam entwickeln wir in
diesem Workshop ausgleichende Elemente zur Konkurrenz.

9.30 - 11.00

Workshop 3

3. Restorative Circles Restorative Circles ist ein Verfahren, das von Dominik Barter in
den Favelas von Rio de Janeiro entwickelt wurde. Bei kleinen
und auch großen, sehr schmerzhaften Konflikten hat es sich als
leicht zu erfassende Methode erwiesen. Alle können zu Wort
kommen und wirklich gehört werden. So können Konflikte sich zu mehr Verstehen und Verbindung wandeln.
Gemeinschaften wie Familien, Teams, Wohnprojekte etc. können
über das Netzwerk GFK Darmstadt-Südhessen Restorative
Circles initiieren. Hier werden Ablauf und Prinzipien vorgestellt.


11.30 - 13.00

Workshop 4

5. Auf 180! – Sicherer Umgang mit starken Gefühlen
Mit Hilfe der vier Schritte nimmst du deinen Ärger wahr und
bleibst mit deinen Gefühlen und Bedürfnissen in Verbindung.
Du entdeckst neue Lösungen zur Erfüllung deiner Bedürfnisse in
herausfordernden Situationen.

11.30 - 13.00

Workshop 5

6. Kraft und Verletzlichkeit zurück erobern

In diesem Workshop gehen wir der Frage nach, wie wir Kraft
und Entscheidungsfreiheit in unserem Leben zurückgewinnen
können. Um das zu erreichen, werden wir untersuchen, wie wir
Scham in Verletzlichkeit, Schuld in Wahlfreiheit und Wut in Klarheit
und Stärke verwandeln können.
Wie kann man „Tut mir leid“ so sagen, dass eine Verbindung
entsteht, nicht eine Unterwerfung? Wie können wir Leidenschaft
und Mitgefühl in Beziehungen zu Menschen bringen, die
uns am Herzen liegen, die wir aber nur schwer erreichen können?
Wie können wir Entscheidungen treffen, die mächtiger
sind und gleichzeitig auch empfindsam darauf reagieren, wie sie
andere beeinflussen könnten?


14.00 - 15.30

Workshop 7 .1

7.1 Worte können Menschen trennen
Die Liederreissenden laden ein, auf eine Reise in eine „wertschätzende
Kommunikation“ zu gehen, die Menschen verbindet.
Mit selbst geschriebenen Liedern und Szenen stellen sie die vier
Schritte der Gewaltfreien Kommunikation“(GFK) nach Dr. Marshall
Rosenberg vor.

14.00 - 15.30

Workshop 8

8. 4 Ohren in schwierigen Situationen
Gerade in schwierigen Situationen ist es sinnvoll sich auf das
Modell der 4 Ohren von Marshall Rosenberg zu besinnen und
erst einmal tief Luft zu holen und frei nach V. Frankl sich den
Raum zu nehmen und die Macht unsere Freiheit zu wählen. Damit
erhalten wir mehr Handlungsfreiheit und gleichzeitig Wachstum.
Im Workshop werden wir an derartigen Situationen üben.

14.00 - 15.30

Workshop 9

9. Das wollte ich dir schon immer sagen – Ehrlicher Selbstausdruck
mit Hilfe der GFK
Die Gewaltfreie Kommunikation steht auf zwei Beinen – Empathie
und ehrlicher Selbstausdruck und beide sind es wert, gleich
kräftig zu wachsen und genutzt zu werden.
Worin unterscheidet sich die Ehrlichkeit im Sinne der GFK von
„anderen mal ehrlich die Meinung geigen“?
In diesem Workshop üben wir uns im ehrlichen Selbstausdruck
und den ersten Tanzschritten im GFK-Dialog, der mit Empathie
und Ehrlichkeit harmonisch spielt und bei dem alle die Führung übernehmen können. Den Takt gibt dabei immer die Absicht der
Verbindung vor.


16.00 - 17.30

Workshop 10

11. „Hurra, wir haben einen Konflikt!“ -Wie können wir einen
Konflikt so transformieren, dass wir mehr Verbindung erleben?
Auch in GFK-Kreisen scheuen sich Menschen Konflikte anzusprechen,
weil sie in der Vergangenheit schmerzhafte Erfahrungen
damit gemacht haben. Je eher ich mir eines Konfliktes oder einer
Spannung bewusst werde, desto leichter fällt es, ihn anzusprechen,
zu transformieren und zu mehr Verbindung zu nutzen.

16.00 - 17.30

Workshop 11

12. Mit Präsenz und Achtsamkeit für inneren Frieden
Dyaden- Meditation nach Robert Gonzales (CNVC)
Wir sind präsent und achtsam miteinander. Im gemeinsamen
Raum der Zugewandtheit zeigt sich, welch innere Realität in uns
wirkt und wo unsere Sehnsucht uns hinzieht. Aus den tiefen
Bewusstseins-Ebenen taucht bisher Ungedachtes, Neues auf. So
kann tiefes Mitgefühl entstehen



Rückmeldung von Teilnehmenden vom GFK im November 2021

Ich gehe erfüllt und bereichert aus den Workshops, die ich besucht habe. BEsonders gefallen hat mir, dass ich vier verschiedene Trainer_innen und ihre Arbeit über Zoom kennenlernen durfte. Durch die praktischen Übungen und das Erzählen/Hören von persönlichen Beispielen habe ich viel Verbidnung erlebt. DANKE!

Ich wollte mich nochmal ganz herzlich für die inspirierenden Workshops und praktischen Übungen bedanken, die alles noch so gut spürbar werden ließen. Danke für die 2 Tage an die veranstalter-innen! Es hat sehr gut getan dabei zu sein!



Danke für die Organisation. Die beiden Workshops, an denen ich am Sonntag teilgenommen habe, (Simone und Annett) waren wieder sehr interessant. Ich gehe erfüllt, inspiriert und bereichert in den restlichen Tag.

Ich habe einiges an Neuem kennengelernt  und anderes durch Wiederholung intensiviert und nochmal tiefer verstanden. Sehr gut gefallen hat mir, dass es möglich war, nur an einem Workshop teilzunehmen. Dadurch war es für mich nicht zuviel Information auf einmal und ich kann das Gehörte gut sacken lassen.
Ja, die GFK-Haltung ist für mich gut spürbar gewesen.
Danke an euch Veranstalter!



Impressionen vom  GFK-Tag am 10.11.2018